Schülerlotsen-Dienst

Ihre Hilfe ist gefragt!

Mein Name ist Nicole Gemmeker. Ich organisiere ab dem Schuljahr 2018/2019 die Schulwegsicherung durch den Schülerlotsendienst.

Unsere Kinder, Enkel, Nichten, Freunde usw.  gehen jeden Morgen denselben Weg zur Schule.  Leider ist der Straßenverkehr, besonders an Fußgängerüberwegen, nicht immer sicher für unsere Kinder.

Genau an dieser Stelle kommen wir ehrenamtliche Helfer mit unserem Lotsendienst ins Spiel. Mit dem Schülerlotsendient möchten wir unsere Kinder an gefährlichen oder schlecht einsehbaren Fußgängerüberwegen begleiten und Ihnen Sicherheit beim Überqueren der Überwege geben.

Bis jetzt und auch in Zukunft, werden wir die Kinder an der Einmündung des Marienwegs (neben dem Schulhof) an dem Fußgängerüberweg begleiten.  Die Schülerlotsen (auch Verkehrshelfer genannt), werden mit Warnweste und Verkehrskelle ausgestattet und begleiten die ankommenden Kinder morgens in der Zeit von ca. 7:35-8:00 Uhr über die Straße.

Dazu benötigen wir Sie als ehrenamtlichen Helfer. Ich würde mich sehr freuen, wenn sich ganz, ganz viele Eltern, Omas, Opas, Tanten, sonstige Angehörige und Freunde melden würden und uns somit beim Elternlotsendienst unterstützen würden.

Wenn wir genügend freiwillige Lotsen haben, wäre es total super. Dann könnten wir ggf. auch das ganze Jahr die Kinder begleiten, oder andere Kreuzungen um die Schule sichern.

Wenn die Kinder uns morgens anlachen und sich für unsere Hilfe bedanken, spätestens dann wissen wir warum wir Schülerlosen sind!

Wenn Sie Zeit und Lust haben, uns bei der Schulwegsicherung als Schülerlotse zu unterstützen, melden Sie sich bitte direkt bei mir unter 0160/97361248.

Ich freue mich auf Sie!                                                                          

Liebe Grüße                                                                     

Nicole Gemmeker (1a)