Die Busschule in der 4. Klasse

Die Busschule - auch Busfahren will gelernt sein

 

Im Hinblick auf einen verantwortungsbewussten Umgang im Straßenverkehr sollen die Schülerinnen und Schüler auch das richtige Verhalten im Umgang mit öffentlichen Verkehrsmitteln erlernen. Der Bus wird für viele Kinder in der 5. Klasse ein wichtiges Verkehrsmittel darstellen. Aus diesem Grund besuchen die Schülerinnen und Schüler im 4. Schuljahr die sogenannte "Busschule". In Zusammenarbeit mit der Verkehrsgesellschaft Ennepe-Ruhr (VER) in Ennepetal und der Verkehrssicherheitsbeauftragten der Polizei wird den Kindern das richtige Verhalten im Bus und an den Haltestellen vermittelt sowie das rücksichtsvolle Ein- und Aussteigen.

 

Nach einem theoretischen Teil werden auf dem Betriebsgelände der VER mögliche Gefahrensituationen praktisch nachgestellt.